Schlagwörter

, , , , , , , ,

Schiffe im Hafen

Schiffe im Hafen

Madeira
(In der Bucht von Funchal)

© Alfons Pillach

Wo sanft im Hafen Boote schaukeln,
schleicht mir ein Kneipenlied ins Ohr,
und weiße Schäfchenwolken gaukeln
mir schwerelose Schiffchen vor.

Die Wellen tragen kleine Kronen
aus aufgewühlter Meeresgischt,
und viele kleine Lichter wohnen
im Hafen, wenn der Tag erlischt.

In allen Winkeln meiner Seele
macht sich ein tiefer Friede breit,
der Rotwein streichelt meine Kehle
und spannt der Träume Flügel weit.

Dann träume ich von tiefen Schluchten
und von Madeiras Blütenpracht,
von Bergen und den schönsten Buchten,
dann träume ich mich durch die Nacht.

***

Tipp: Reisegedichte von Alfons Pillach

eBook Alfons Pillach Reisegedichte
Alfons Pillach
Reisegedichte
eBook Amazon Kindle

Alfons Pillachs Reisegedichte führen zu allen Kontinenten, nach Nord und Süd, nach Ost und West, nach Nah und Fern. Sie vermitteln Gesehenes und selbst Erfahrenes und sie reflektieren Fernweh und Heimat.

***

Stichwörter:
Alfons Pillach, Gedicht, Reisegedicht, Hafen, Schiffe, Boote, Madeira, Funchal, Inseln